Arnold Rüdlinger-Fonds


Der Arnold Rüdlinger-Fonds konnte dank einer grosszügigen Zuwendung von privater Seite im Jahr 1995 gegründet werden. Die verfügbaren Mittel dieses Fonds sollen zu Ankäufen von Kunstwerken (20. Jahrhundert oder jünger) für die Sammlung des Kunstmuseums Basel, inkl. Kupferstichkabinett und Museum für Gegenwart dienen.

Die seit der Gründung getätigten Ankäufe:

Charles Ray (* 1953)
Mime, 2014, Aluminium; Ed. 1/3 + AP, 56 x 201 x 82 cm,
Kunstmuseum Basel, Erwerbung durch den Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, Basel, mit anteiliger Finanzierung aus dem Ankaufskredit des Kunstmuseums Basel 2014

Maria Lassnig (* 1919, † 2014)
Böse und Gut, 1961-1962, Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm
Kunstmuseum Basel, erworben mit Mitteln des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, 2013

Blinky Palermo (* 1943, † 1977)
Ohne Titel, 1968, Baumwolle und Leinen, 200 x 200 x 2,8 cm
Kunstmuseum Basel, erworben mit Mitteln des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, 2010

Cy Twombly (* 1928, † 2011)
Thicket (Thicket of Ur), 1990/1999, Bambus, Metall, Holz, Draht, Holzstifte, weisse Farbe, Bleistift, Gips
188.3 x 38.1 x 36.2 cm Gewicht: 68.04 kg
Kunstmuseum Basel, erworben mit Mitteln des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 2001

Cy Twombly (* 1928, † 2011)
Untitled, 1985, Holz, Gips, Nägel, Leim, weisse und graue Farbe, befestigter Eisenring
82.1 x 74 x 34.2 cm, Gewicht: 56.7 kg
Kunstmuseum Basel, erworben mit Mitteln des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 2001

Pablo Picasso (* 1881, † 1973)
Les pains sur la table, 1908/09 (Winter), Tempera auf Sperrholz, 27 x 21 cm
Kunstmuseum Basel, erworben mit Mitteln des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 2000

Jeff Wall (* 1946)
Citizen, 1996, Schwarz-Weiss-Fotografie, auf Aluminium aufgezogen, gerahmt; Ed. 1/2 + 1 AP, 192 x 244 cm
Kunstmuseum Basel, Schenkung des Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, Basel 1997

Cy Twombly (* 1928, † 2011)
Nini's Painting, 1971, Wandfarbe auf Ölbasis, Öl, Wachskreide und Bleistift auf Leinwand, 260.5 x 300 cm
Kunstmuseum Basel, Erwerbung durch den Arnold Rüdlinger-Fonds der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft, Basel, mit anteiliger Finanzierung aus dem Ankaufskredit des Kunstmuseums Basel 1995

Vor der Gründung des Arnold Rüdlinger-Fonds hat die Freiwillige Akademische Gesellschaft in frühen Jahren aus eigenen Mitteln die nachstehenden Werke dem Kunstmuseum Basel geschenkt:

Hans Holbein d. J., Mitarbeit (?) (um 1497/1498–1543)
Leinwand-Passion. Fünf Bilder aus einer Folge der Passion Christi: Christus am Ölberg, Leinwand
135 x 132 cm
Kunstmuseum Basel, Geschenk der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 1837

Basler Werkstatt um 1515/20
Hans Holbein d. J., Mitarbeit (?) (um 1497/1498–1543)
Leinwand-Passion. Fünf Bilder aus einer Folge der Passion Christi: Gefangennahme Christi, Leinwand
134 x 166 cm
Kunstmuseum Basel, Geschenk der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 1837

Basler Werkstatt um 1515/20
Hans Holbein d. J., Mitarbeit (?) (um 1497/1498–1543)
Leinwand-Passion. Fünf Bilder aus einer Folge der Passion Christi: Handwaschung des Pilatus, Leinwand, 134 x 155 cm
Kunstmuseum Basel, Geschenk der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft 1837

Johann Jakob Frey (1813–1865)
Die Caudinischen Pässe, 1848, Öl auf Leinwand, 119.5 x 174 cm
Kunstmuseum Basel, Geschenk des Kunstvereins und der Akademischen Gesellschaft, Basel 1848